Erfolg mit dem Blick auf’s Ganze
10 Jul 2018

Erfolg mit dem Blick auf’s Ganze

Die Bau & Boden Immobiliengruppe setzt neue Maßstäbe.

1963 gegründet und damit schon mehr als fünfzig Jahre erfolgreich am Markt setzt die Bau & Boden-Gruppe neue Maßstäbe im Immobilien-Markt: „Unsere Stärke liegt darin, dass wir unsere Immobilien immer als Gesamtprojekt sehen, also den Blick auf das Ganze haben. Und dieser Blick auf das Ganze ist bei der Komplexität einer Immobilien-Investment-Rechnung der entscheidende Schlüssel zum Erfolg“ so Andreas Ortner von Bau & Boden.
Während sich andere Anbieter am Markt auf einzelne Disziplinen spezialisieren und andere Leistungen an Partner oder Verbünde auslagern ist Bau & Boden versierter Ansprech- und Realisierungspartner von der ersten Minute an. Ein Team von 25 Spezialisten in allen Immobilien-Fragen berät Kunden und Investoren und realisiert Standortanalyse, Bewertung und Finanzierung, Ankäufe, Generalplanung, die Projektentwicklung von der Idee bis zur schlüsselfertigen Übergabe und die Immobilienvermittlung. Damit bietet Bau & Boden den in der Immobilien-Entwicklung einzigartigen „One-Stop-Partner“-Nutzen und garantiert damit Verlässlichkeit, Termin- und Budgettreue von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Vermarktung.
„Mit dieser Kompetenz haben wir in den letzten fünf Jahren ca. 50.000 m² bewertbarer Wohn- und Nutzfläche realisiert und gerade erst 2017 konnten wir 80 Wohnungen in 3 Projekten – Wien/Floridsdorfer Spitz, Linz/Kapuzinerstrasse und Pasching/Baumgartnerstrasse an ihre neuen Nutzer übergeben“ unterstreicht Andreas Ortner das wachsende Volumen in der Bau & Boden-Gruppe „und im Moment stehen bei uns 12 Projekte in 7 Städten mit einem Gesamtvolumen von 60.000 Quadratmetern in Planung, Entwicklung und Bau.“

In Österreich von West nach Ost betrachtet sind das:

Salzburg – Alpenstrasse – 3.400 m²:
Bei diesem Projekt in zentralster Innenstadt-Lage in Salzburg wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadtplanung und dem Gestaltungsbeirat in einem internationalen Architekten-Wettbewerb eine Lösung entwickelt, die urbanes Wohnen und Geschäftsflächen formal neu definiert und damit zu einem architektonischen Highlight Salzburgs wird.

Gmunden – Mühlwang – 3.600 m²:
Zentral in unmittelbarer Nähe zum Traunsee entsteht in einer der begehrtesten Städte im Salzkammergut ein Objekt mit Wohn- und Geschäftsflächen – alle 54 Wohneinheiten mit modernstem Komfort und Loggia/Terrasse/Balkon.

Wels – Herrengasse – 2.800 m²:
In einer der begehrtesten Wohnlagen mit unverbaubarem Blick Richtung Süden und keine 3 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt steht das Projekt unmittelbar von Baubeginn – 37 Wohneinheiten mit großzügigen Terrassen und Freiflächen.

Wels – Symbiocity und B52 – 11.000 m²:
Ein städteplanerisches Highlight entsteht unmittelbar beim Bahnhof in Wels. Mit 11.000 Quadratmetern eines der größten Bauprojekte der Stadt wird hier eines der ersten Urban-Future-Projekte mit einem Mix aus Micro-Living-Appartments, modularen Office-Flächen und integrierten Geschäftsflächen entwickelt und gebaut.

Linz Urfahr – Rudolfstrasse – 700 m²:
Zentral und ruhig in einer großzügigen Gartenlandschaft gelegen umfasst das hochwertige Wohnbauprojekt in unmittelbarer Nähe zur Bruckner Privatuniversität, dem Ars Electronica Center und dem Linzer Donaustrand 11 Wohneinheiten – jede Wohnung mit Balkon, Terrasse oder Eigengarten.

Linz – Schillerstrasse – 2.000 m²:
Mit dem Projekt Schillerstrasse 21 in Linz zeigt die Bau & Boden Gruppe eindrucksvoll die planerische Kompetenz, altehrwürdige Jahrhundertwende-Substanz mit moderner Architektur und urbanem Wohngefühl in Einklang zu bringen. „Gerade bei solchen Projekten zeigt sich unser Blick auf das Ganze, weil hier Vergangenheit neu in die urbane Zukunft transformiert wird“ so Andreas Ortner. Der Baubeginn der 28 Wohneinheiten erfolgt im 3.Quartale 2018.

Sankt Florian – Stiftsstrasse – 3.500 m²:
In unmittelbarer Nähe zum bekannten Stift St.Florian in Oberösterreich werden in 3 Baukörpern 36 Wohneinheiten mit Tiefgarage sowie 450 Quadratmeter Geschäftsflächen errichtet.

Wien – Ober Sankt Veit – 600 m²:
Hietzing – Ober Sankt Veit ist eine der begehrtesten Wohnalgen Wiens und hier entsteht ein exklusives Neubauprojekt mit 8 Wohneinheiten und angeschlossener Tiefgarage. Großzügige Terrassen, Eigengärten und Balkone prägen das außergewöhnliche architektonische Erscheinungsbild in Wiens Villenviertel.

Wien – Atzgersdorf – 12.500 m²:
Hier entsteht in einem zweistufigen Projekt ein mehrgeschossiger Mix aus Geschäfts- und Wohneinheiten mit rund 210 Einheiten – die Abstimmungen mit der Stadtplanung sind im Finale. Wien – Simmering – 6.000 m²: Im Zentrum Simmerings – in unmittelbarer Nähe zum Erholungsgebiet ist ein mehrgeschossiges Projekt mit Wohn- und Geschäftseinheiten in Planung. Die Abstimmung der Bebauungsplanung mit den Behörden ist eingeleitet.

Wien – Floridsdorfer Spitz – 7.600 m²:
In unmittelbarer Nähe zum Floridsdorfer Spitz und damit mit bester Anbindung an Nahversorgung und städtische Infrastruktur entsteht ein Neubauprojekt in 3 Baukörpern mit 106 Wohneinheiten, 1.500 Quadratmetern Geschäftsflächen und angeschlossener Tiefgarage.

„Unser umfassendes Know-how, die Erfahrung aus mehr als 50 Jahren in der Immobilien-Entwicklung und vor allem unser Detail-Wissen in allen Immobilien-Fragen hat uns heute zu einem der dynamischsten Unternehmen in unserer Branche gemacht. Wo wir heute stehen ist das Ergebnis eines perfekt eingespielten Teams von Top-Experten und darauf sind wir stolz“ – Andreas Ortner – CEO der Bau & Boden-Gruppe mit Büros in Linz und Wien und Partner-Büros in den OÖ Ballungszentren.

Den PR-Bericht als PDF finden Sie hier: hier klicken zum Öffnen.


admin